Das Leben feiern

.................



Über mich

All das, was mich in meinem Leben berührt, herausgefordert, inspiriert und geformt hat, bringe ich in meine Arbeit als Zelebrantin, (siehe unten) ein. Dazu gehören neben meinen persönlichen Lebenserfahrungen auch die folgenden Ausbildungen und Qualifikationen:

Tätigkeit im Schuldienst

Individualpsychologische Berater-Ausbildung  (Alfred-Adler-Institut, Delmenhorst)

Langjähriger Aufenthalt im internationalen Ökodorf und Spirituellen Zentrum Findhorn in Schottland; dort Mitarbeit in verschiedenen Bereichen, u. a. Leitung der Personalabteilung, Entwicklung und Leitung von kürzeren oder mehr-monatigen Seminaren mit Inhalten zum persönlichen und spirituellen Wachstum, sowie Planung und Durchführung  einer internationalen Konferenz mit dem Thema "Vergebung". 

Training zur Anleitung von Kreistänzen

Training zur Anleitung des "Spiels der Wandlung” (Transformation Game)

Interfaith Minister (zu Deutsch: Inter-religiöse Seelsorgerin und Zelebrantin, Freie Hochzeits- und Trauerrednerin); zweijährige Ausbildung und Ordination am One Spirit Interfaith Seminary, London. In dieser Funktion biete ich an:          Spirituelle Wegbegleitung, Meditations-und Retreat-Leitung, Workshops, Entwicklung und Durchführung von Hochzeitszeremonien, Baby-Blessings, Trauerfeiern und anderen Zeremonien - mit oder ohne religiösem oder spirituellem Inhalt.

Nach der Schulung für die ehrenamtliche Hospizarbeit begleite ich Menschen auf dem letzten Abschnitt ihres Lebens.

Zur Zeit befinde ich mich in der Ausbildung zur Trauerbegleiterin im Hamburger Leuchtfeuer Lotsenhaus.

Persönlich bin ich geprägt von der christlichen Religion, gehöre jedoch keiner bestimmten Glaubensgemeinschaft oder Religion an. Ich bin offen für alle spirituellen Wege und diene Menschen jedweder spirituellen oder religiösen Ausrichtung, und auch denen, die keine solche für sich erleben.